Kujau-Fälschung / Hitler-Dankschreiben

in Promi Artikel
Kujau-Fälschung / Hitler-Dankschreiben

Dumm nur, dass der "echte" Fälscher ein Konrad Kujau war und nicht ein Heinz Kujau.

Dennoch darf abzuwarten bleiben ob jemand auf die Auktion reinfällt und mehr als 3.000 Euro für das gefälschte Schreiben des gefälschten Schreibens (verwirrend - oder?) zahlt.

Wir haben diese Promi Artikel Kujau-Fälschung / Hitler-Dankschreiben für Euch in unserem Auktionsarchiv archiviert, den Printscreen findet Ihr unten.